Rollstuhl Quelle: Justiz NRW
Direkt vor dem Gebäude des Amtsgerichts Rahden befindet sich ein Besucherparkplatz (Zufahrt von der Straße "Lange Straße"), auf dem zwei Stellplätze für Menschen mit Behinderung ausgewiesen sind.

Für Rollstuhlfahrer ist der Zugang zum Gerichtsgebäude durch den Haupteingang möglich.

Sämtliche Diensträume und Sitzungssäle des Erdgeschosses können barrierefrei erreicht werden. Soweit Angelegenheiten in Abteilungen zu erledigen sind, die sich im 1. Stockwerk befinden, steht ein Besprechungsraum im Erdgeschoss zur Verfügung, zu dem sich die Sachbearbeiterin/ der Sachbearbeiter begeben wird.

Eine behindertengerechte WC-Anlage befindet sich im Erdgeschoss vor den Sitzungssälen.

Der am Haupteingang angebrachte Nachtbriefkasten ist ebenfalls barrierefrei erreichbar.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Sicherheitsschleuse oder der im Eingangsbereich befindlichen Auskunft sind Ihnen gerne behilflich (Telefonische Auskunft über 05771 9104-18)